4 traumhafte Ziele für Deine Motorradtour am Wochenende

Eng geschwungene Serpentinen, ein weiter Ausblick und Fahrfreude pur – nicht nur im Ausland sind solche Motorrad-Touren möglich, auch Deutschland hat einiges an schönen Strecken zu bieten. Du planst Deine nächste Tour am Wochenende? Dann empfehlen wir diese vier Ziele:

 

1. Fränkischer Felsengarten

Wunderschön ragen die Gipfel der Dolomiten hier hinter den kurvenreichen Straßen gen Himmel. Auf Dich wartet nicht nur eine atemberaubend schöne Landschaft, auch kleine Örtchen mit historischen Fachwerkbauten, jede Menge Brauereien, zahlreiche Höhlen aber auch Museen und mittelalterliche Burgen kannst Du auf dieser rund 300 Kilometer langen Tour erleben. Von Lauf aus geht es über Hiltpoltstein, Pretzfeld, Behringersmühle, Plankenfels, Scheßlitz, Weismain, Wallersberg, Hollfeld, Pegnitz bis nach Hersbruck. Für einen Zwischenstopp empfehlen wir Dir den Motorrad-Treffpunkt „Kathi-Bräu“ unweit von Aufseß oder Brünners Oldtimer Museum in Mönchs. Nächtigen lässt es sich super in Aufseß, dem Ort mit der höchsten Brauereidichte der Welt.
 

2. Hegau am Bodensee

Im schönen Süden unseres Landes liegen am Bodensee die Vulkane des Hegaus. Geschwungene Straßen durch die hügelige Landschaft und in der Ferne die Alpen – ideale Aussichten für Deine Tour. Nach zügiger Talfahrt schwingst Du Dich von Leipferdingen über den Höhenzug des alten Postwegs, dann runter nach Tengen über Büßlingen hoch nach Opfertshofen. Nachdem Du Stein am Rhein und Wangen hinter Dir gelassen hast, geht es weiter auf schmalen Sträßchen hinauf auf den Schiener Berg. Dann die Abfahrt nach Bankholzen über die Halbinsel Höri nach Horn. Danach über Radolfzell und über Ludwigshafen nach Bonndorf und über die Hegau-Berge und das Wasserburgtal zurück zum Anfang.
 

3. Saarland

Startest Du an der deutsch-französischen Grenze bei Perl, wirst Du schon bald die weit geschwungenen Kurven zwischen Weinhängen, Waldinseln und Windparks genießen. Später geht es dann mit Vollgas rein in den Canyon mit der imposanten Saarschleife vor Mettlach. Dahinter erreichst Du die Ausläufer des Hunsrücks, nach Losheim schwingt sich die Landstraße hoch aus dem Wald und bietet Dir eine einmalige Aussicht. Am Losheimer See treffen sich Motorradfahrer oft und gerne, der ideale Platz für ein Päuschen. Über Nonnweiler, Sötern, Asweiler, Freisen, Reitscheid geht es dann weiter nach St. Wendel und in das Ostertal. Die zweitgrößte Stadt des Saarlands, Neunkirchen, kannst Du getrost umfahren, um schließlich zwischen Mandelbachtal und Bliestal die Ansteigung zu erklimmen.

 

4. Vogtland

Kurvenfreaks kommen hier auf ihre Kosten: Ständig geht es hinauf und hinunter und gerne mal scharf ums Eck. Tolle Strecken führen zum Beispiel von Bad Elster nach Landwüst oder von Markneukirchen nach Klingenthal. Hier werden Biker mit wenig Verkehr aber umso mehr verwinkelten Straßen und Kurven verwöhnt. Eine genaue Route ist im Vogtland nicht so wichtig, denn alle machen Spaß.

2. Juni 2016