Häufige Fragen

Mitgliedschaft

1. Allgemein

JimDrive ist ein Auto-Service-Club mit europaweitem Pannen- und Abschleppdienst. Wir helfen Ihnen jederzeit schnell und zuverlässig mit einem flächendeckenden Netz an leistungsstarken Pannenhilfe- und Abschleppfahrzeugen. JimDrive konzentriert sich aufs Wesentliche und steht Ihnen, ohne unnötige Bürokratie, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, an 365 Tagen im Jahr, helfend zur Seite. Zu fairen Preisen und günstigen Konditionen bringen wir Ihr liegengebliebenes Auto wieder auf die richtige Spur und helfen Ihnen zudem dabei, mobil zu bleiben!

JimDrive überzeugt mit einem einzigartigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Bereits für 29,99 € sind sie deutschlandweit abgesichert und für nur 49,99 € erhalten Sie europaweite Pannen- und Abschlepphilfe sowie viele weitere Leistungen.

Dank unbürokratischer Prozesse, ganz ohne Vereinsstrukturen oder teure Geschäftsstellen, verzichten wir auf einen großen Kostenblock. So können wir Ihnen umfangreiche Leistungen und erstklassigen Service zu günstigen Preisen bieten. Allein in Deutschland haben wir durch die Kooperation mit ausgewählten Partnern Zugriff auf über 1.900 Pannenhilfe- und Abschleppfahrzeuge. Dabei sind wir meist innerhalb von 30 Minuten am Einsatzort und machen Ihr Fahrzeug in einem Großteil der Fälle noch vor Ort wieder fahrbereit.

Unser umfangreiches Netz an Pannenfahrzeugen ist eines der größten in ganz Europa. Mit dieser leistungsstarken Flotte sind wir in ganz Europa unverzüglich für Sie zur Stelle. Unsere kompetenten Service-Mitarbeiter sind rund um die Uhr über die Notruf-Hotline für Sie erreichbar um Ihnen schnell und unkompliziert weiterzuhelfen.

Eine Anmeldung ist innerhalb weniger Minuten vollbracht: Unter „Mitglied werden“ schließen Sie in nur 4 kurzen Schritten die Mitgliedschaft ab und sind dann nach 14 Tagen beziehungsweise ab dem Folgetag abgesichert.

Für die Mitgliedschaft „JimDrive Basis“ bezahlen Sie 29,99 € und erhalten unsere 24/7 Leistungen in ganz Deutschland. Für die Mitgliedschaft „JimDrive Europa“ mit europaweiter Pannen- und Abschlepphilfe fällt ein jährlicher Mitgliedsbeitrag in Höhe von 49,99 € an.

Die JimDrive-Mitgliedschaft und somit der Versicherungsschutz beginnt im Regelfall nach Ablauf von 14 Tagen nach Anmeldung. Ansonsten können Sie frei entscheiden, wann Ihre Mitgliedschaft starten soll.

Bei der Europa-Mitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit zusätzlich die Urlaubs-Express-Mitgliedschaft abzuschließen, so dass Ihr Versicherungsschutz bereits ab dem Folgetag besteht. In den ersten 14 Tagen übernehmen wir dabei allerdings nur Leistungen für Schäden, die vom Wohnort mehr als 30km entfernt auftreten.

Die Vertragslaufzeit gilt immer für 1 Jahr und verlängert sich automatisch, sofern keine Kündigung eingereicht wird. Bei uns können Sie im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen noch bis zu einem Monat vor Ablauf des Vertragsjahres Ihrer Mitgliedschaft kündigen.

Die Abrechnung erfolgt immer jährlich zum Startzeitpunkt der Mitgliedschaft. Beginnt die Mitgliedschaft beispielsweise im August, erhalten Sie Ihre Abrechnung in den darauffolgenden Jahren ebenfalls im August.

Nein, unsere Mitgliedschaft ist für alle zum gleichen günstigen Preis zu erwerben. Gesonderte Rabatte für bestimmte Personengruppen bieten wir nicht an.

Mitglied werden kann man aktuell nur aus Deutschland, geplant ist jedoch, dass wir mittelfristig Mitglieder aus ganz Europa aufnehmen können.

Bei uns können Sie im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen noch bis zu einem Monat vor Ablauf des Vertragsjahres Ihrer Mitgliedschaft kündigen.

2. Versicherte Fahrzeuge

Selbstverständlich ja! Die Mitgliedschaft ist nicht auf Ihr Auto bezogen, sondern auf Sie als Person.
Die volle Leistung besteht, wenn Sie ein auf Sie zugelassenes Fahrzeug nutzen, genauso wie bei der vorübergehenden und berechtigten Nutzung eines privaten Fremdfahrzeugs.

Ja, Sie als Mitglied haben einen Anspruch auf alle fahrzeugbezogenen Leistungen sobald Sie vorübergehend ein Fremdfahrzeug nutzen.

Besitzen Sie einen PKW, der zur privaten Nutzung als LKW zugelassen ist, ist dieser ebenfalls über Ihre JimDrive-Mitgliedschaft abgesichert.

Nein, für Fahrzeuge die ausschließlich dem gewerblichen Nutzen dienen, bieten wir keinen Versicherungsschutz. Sollten Sie allerdings beispielsweise einen Firmenwagen fahren, ist eine Absicherung der privaten Fahrten über JimDrive gewährleistet.

Nein, Fahrzeuge die für die private Nutzung nicht vorhergesehen sind und in der Regel dem gewerblichen Nutzen dienen, sind nicht abgesichert.

Versicherungsschutz besteht für kennzeichenpflichtige Kraftfahrzeuge mit maximal 9 eingetragenen Sitzplätzen einschließlich Fahrer, die auf Sie persönlich in Deutschland zugelassen sind und keines der nachstehenden Maße überschreitet:

  • 7.500 kg zulässiges Gesamtgewicht
  • 2,55m Gesamtbreite
  • 3,20m Gesamthöhe
  • 10m Gesamtlänge

Bei JimDrive ist es egal, aus welchem Baujahr ihr Fahrzeug stammt. Fahrzeuge jeden Alters sind bei uns abgesichert – auch Oldtimer.

Ihr Oldtimer – egal welchen Alters – ist mit einer JimDrive Mitgliedschaft abgesichert. Das Baujahr Ihres Fahrzeugs ist für den Versicherungsschutz bei JimDrive nicht von Bedeutung.

Ja, alle Fahrzeuge, die auf Sie als Mitglied zur privaten Nutzung zugelassen sind, sind abgesichert. Dazu zählen ebenfalls Fahrzeuge wie z.B. Mofas, Quads, Motorräder usw.

Grundsätzlich gilt, dass Fahrzeuge mit KFZ-Sonderzulassung nicht über JimDrive abgesichert sind.

Bei uns ist jedes Fahrzeuggespann bis zu einem Gesamtgewicht von maximal 7,5 Tonnen und einer Höhe von 3,2 Metern einschließlich Ladung abgesichert. Der Anhänger muss zum Zeitpunkt des Schadens am versicherten Fahrzeug angekuppelt sein, damit dieser ebenfalls abgesichert ist.

Bei der Europa-Mitgliedschaft ist jedes Campingfahrzeug und jeder Wohnwagen sowie alle sonstigen Anhänger mit 1 Achse abgesichert, sofern das Fahrzeug bzw. Fahrzeuggespann maximal 9 Sitzplätze hat und die Maße von 2,55 m Breite, 3,20 m Gesamthöhe und einem Gesamtgewicht maximal 7,5 Tonnen nicht überschreitet. Der Wohn-/Campingwagen muss zum Zeitpunkt des Schadens am versicherten Fahrzeug angekuppelt sein, damit dieser ebenfalls abgesichert ist.

Ihr Bootstrailer inkl. Boot sowie alle sonstigen Anhänger mit 1 Achse (ausgeschlossen Tieranhänger) sind bei uns bis zu einem Gesamtgewicht von maximal 7,5 Tonnen, einer Breite von 2,55 Meter und einer Höhe von 3,20 Metern einschließlich Ladung abgesichert. Der Bootstrailer muss zum Zeitpunkt des Schadens am versicherten Fahrzeug angekuppelt sein, damit dieser ebenfalls abgesichert ist. JimDrive übernimmt keine Kosten für entstandene Schäden am Boot selbst oder Kosten die durch das Umladen des Bootes entstehen.

Ist es für den Abschleppvorgang möglich die An- oder Aufbauen Ihres Fahrzeugs zu demontieren und im Fahrzeug selbst zu verstauen (wie z.B. Dachantennen), sind Sie abgesichert und es gelten die JimDrive Abschleppbedingungen.

Für Fahrzeuge mit Wechselkennzeichen (z.B.Händlerkennzeichen) können wir keinen Versicherungsschutz anbieten.

Nein, rote Oldtimer-Kennzeichen sind sogenannte Wechselkennzeichen und nicht über JimDrive abgesichert.

3. Versicherte Personen

In der Mitgliedschaft „Europa“ gilt der Versicherungsschutz und damit alle fahrzeug- und personenbezogenen Leistungen auch für den Lebens-/Ehepartner. Voraussetzung hierfür ist, dass das Fahrzeug auf das Mitglied zugelassen ist.

Nein, es ist nicht notwendig den Namen des Partners anzugeben. 

In der Europa-Mitgliedschaft gelten alle fahrzeugbezogenen Leistungen wie beispielsweise Hotelübernachtungen oder Mietwagen für Ihre Kinder, wenn diese sich zum Pannen- bzw. Unfallzeitpunkt im Fahrzeug befunden haben. Sind Ihre Kinder zudem noch minderjährig, haben diese einen zusätzlichen Anspruch auf die personenbezogenen Leistungen bei Fahrzeugnutzung des Mitglieds.

Zu den fahrzeugbezogenen Leistungen gehören:

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Abschleppen des Fahrzeugs
  • Bergen des Fahrzeugs
  • Fahrzeugrücktransport
  • Falschbetankung
  • Weiter- und Rückfahrt
  • Übernachtung
  • Mietwagen
  • Autoschlüsselservice
  • Ersatzteileversand
  • Fahrzeugtransport
  • Fahrzeugverzollung
  • Fahrzeugunterstellung

Zu den personenbezogen Leistungen gehören:

  • Krankenrücktransport
  • Rückholung von Kindern
  • Rücktransport von Haustieren
  • Krankentransport
  • Reiserückruf
  • Hilfe im Todesfall
  • Ersatz von Reisedokumenten
  • Ersatz von Zahlungsmitteln
  • Vermittlung ärtzlicher Betreuung
  • Arzneimittelversand
  • Reiseabbruch
  • Strafverfolgung
  • Allgemeine Serviceleistungen bei Auslandsreisen
  • Hilfeleistung in besonderen Notfällen

Ja, in der Europa-Mitgliedschaft hat Ihr volljähriges Kind bei der Nutzung eines auf Sie als JimDrive-Mitglied zur privaten Nutzung zugelassenen Fahrzeuges einen Anspruch auf alle fahrzeugbezogenen Leistungen.

Zu den fahrzeugbezogenen Leistungen gehören:

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Abschleppen des Fahrzeugs
  • Bergen des Fahrzeugs
  • Fahrzeugrücktransport
  • Falschbetankung
  • Weiter- und Rückfahrt
  • Übernachtung
  • Mietwagen
  • Autoschlüsselservice
  • Ersatzteileversand
  • Fahrzeugtransport
  • Fahrzeugverzollung
  • Fahrzeugunterstellung

Ja, in der Europa-Mitgliedschaft haben alle Insassen, die sich zum Zeitpunkt der Panne/des Unfalls im Fahrzeug befinden, einen Anspruch auf die von uns angebotenen fahrzeugbezogenen Leistungen. Dazu zählen beispielsweise Erstattung der Fahrkosten für Weiter- oder Rückfahrt oder Hotelübernachtung, sofern die Schadenstelle weiter als 30 km vom Wohnort des Mitglieds entfernt ist.

4. Panne und Unfall

Notruf aus Deutschland: 0800 – 5463743
Notruf im Ausland: +49 711 – 21957098

Die Nummer finden Sie auch auf der Rückseite Ihrer Mitgliedskarte und auf unserer Homepage oben rechts unter Notruf. Die Notruf-Hotline ist rund um die Uhr erreichbar, 365 Tage im Jahr.

Bei defekten oder liegengebliebener Autos. Zunächst versucht die Pannenhilfe Ihr Auto wieder mobil zu machen. Gelingt das nicht, werden Sie zur nächstgelegenen Werkstatt abgeschleppt. Darüber hinaus bietet JimDrive viele zusätzliche Leistungen. Diese können Sie unter der Rubrik „Alle Leistungen im Überblick“ einsehen.

JimDrive bietet Pannen- & Abschlepphilfe, egal wie weit Sie von Ihrem Wohnsitz entfernt sind, mit Ausnahme der ersten 14 Tage der Urlaubs-Express-Mitgliedschaft. Ab 30 km bedeutet, dass Europa-Mitglieder bestimmte Zusatzleistungen, wie z.B. ein Mietwagen oder eine Hotelübernachtung erst ab einer Entfernung von 30 km beanspruchen können.

Sollte eine Panne eintreten, rufen Sie unser Notruf-Service-Center an, welches rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, erreichbar ist. Unsere Servicemitarbeiter kümmern sich umgehend um Ihre Anfrage und schicken ein Service- und Abschleppfahrzeug zur Pannenstelle.

JimDrive arbeitet mit Deutschlands zweitgrößtem Pannennetzwerk zusammen. Dieses besteht aus über 1.900 Fahrzeugen sodass wir in der Regel innerhalb von 30 Minuten bei Ihnen sind.

Vor Ihrer Haustüre erhalten Sie einen vollständigen Pannen- und Abschleppservice (Ausnahme: die ersten 14 Tage der Urlaubs-Express-Mitgliedschaft). Nur die zusätzlichen Leistungen wie beispielsweise Mietwagen oder Hotelübernachtungen bieten wir erst dann an, wenn der Ort der Panne mehr als 30 Kilometer von Ihrem Wohnort entfernt liegt.

Kann das Fahrzeug nach einer Panne oder nach einem Unfall die Fahrt aus eigener Kraft nicht fortsetzen, sorgen wir für die Wiederherstellung durch ein Pannenhilfsfahrzeug. Wenn das Fahrzeug an der Schadenstelle nicht wieder fahrbereit gemacht werden kann, stehen wir Ihnen für das Abschleppen des Fahrzeugs zur Verfügung. Ist das Fahrzeug von der Straße abgekommen, sorgen wir für die Bergung des Fahrzeugs.

JimDrive übernimmt je Pannenhilfe bzw. Abschleppdienst die Kosten in Höhe von bis zu 300 €. Unserer Erfahrung nach ist dieser Betrag für nahezu alle Vorgänge ausreichend.

Bei Bergung des Fahrzeuges übernehmen wir die hierdurch entstehenden Kosten in unbegrenzter Höhe. Dies schließt das Gepäck und nicht gewerblich beförderte Ladung mit ein.

Sofern die eigene Wunschwerkstatt nicht weiter entfernt liegt als die ursprünglich geplante Werkstatt, ist dies möglich. Sollte die Wunschwerkstatt weiter entfernt liegen, trägt der Versicherungsnehmer die dafür zusätzlich anfallenden Kosten. Als Europa-Mitglied haben Sie allerdings die Möglichkeit, unseren Pick-Up-Service am Folgetag (im Ausland nach drei Tagen) der Panne in Anspruch zu nehmen. Dann bringen wir Sie mit Ihren Insassen und Ihrem Fahrzeug in Ihre Wunschwerkstatt oder nach Hause.

Wir bringen Ihr Fahrzeug zunächst in die nächstgelegene Werkstatt oder zu einem anderen von Ihnen gewählten Wunschort, der nicht weiter entfernt liegt.
Sollte Ihr Fahrzeug als Europa-Mitglied innerhalb Deutschlands im Laufe eines Tages nicht wieder fahrtauglich gemacht werden und Sie befinden sich weiter als 30 km von Ihrem Wohnsitz entfernt, wird Ihr Fahrzeug bei Bedarf zu Ihrem Wohnort zurückgebracht.

Als Europa-Mitglied helfen wir Ihnen bei Reisen ab 30 km Entfernung vom Wohnort entfernt, ein Fahrzeug anzumieten. Wir übernehmen die Kosten des Mietwagens, bis Ihr Fahrzeug wieder fahrbereit ist oder ein Folgefahrzeug zur Verfügung steht.
Neben der Anmietung eines Fahrzeugs besteht die Möglichkeit zur Rückfahrt vom Schadenort zu Ihrem Hauptwohnsitz in Deutschland oder zur Weiterfahrt zum Zielort (innerhalb des Geltungsbereichs Ihrer Mitgliedschaft) mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Flugzeug oder Taxi.
Die Kostenerstattung erfolgt bis zur Höhe der Bahnkosten 1. Klasse, der Liegewagenkosten oder der Flugkosten, sofern diese die Kosten einer Bahnfahrt 1. Klasse nicht übersteigen. Jeweils einschließlich Zuschlägen und Transportkosten für Gepäck und Ladung. Für nachgewiesene Fahrten mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erstatten wir bis zu 30 EUR.
Ebenso können Sie eine Rückfahrt vom Zielort zu Ihrem Hauptwohnsitz in Deutschland beanspruchen. Auf Wunsch helfen wir Ihnen bei der Beschaffung einer Übernachtungsmöglichkeit und übernehmen die Kosten von bis zu drei Übernachtungen. Sollten Sie neben der Übernachtung auch Leistungen zur Weiter- oder Rückfahrt in Anspruch nehmen, übernimmt JimDrive lediglich eine Übernachtung.

Als Europa-Mitglied können Sie zwischen „Weiter- & Rückfahrt“, „Übernachtung“ oder „Mietwagen“ wählen. Darüber hinaus helfen wir Ihnen bei der Fahrzeugunterstellung, bei Verlust Ihres Schlüssels mit unserem Autoschlüsselservice oder mit unserem Pick-up-Service zurück nach Hause.

5. Reise und Urlaub

Folgende Länder sind im Tarif „Europa“ abgedeckt:

Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark (inkl. Färöer Inseln), Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich (in Europa, einschließlich Korsika), Gibraltar, Griechenland (inkl. griechische Inseln), Großbritannien, Irland, Island, Italien (einschließlich Sardinien), Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldawien, ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (einschließlich Azoren und Madeira), Republik San Marino, Rumänien, Russland (europäischer Teil), Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien (inklusive Balearen und Kanarische Inseln), Tschechische Republik, Türkei (europäischer Teil), Ungarn, Vatikanstaat, Weißrussland und Zypern.

Ja, aber nur der europäische Teil des Landes.

6. Service für Europamitgliedschaft

Eine zweite Mitgliedskarte bieten wir nicht an. Es ist vollkommen ausreichend wenn Ihr Partner im Schadenfall die Notrufhotline wählt und die Mitgliedsnummer nennt.

Notruf aus Deutschland: 0800 – 5463743
Notruf im Ausland: +49 711 – 21957098

Haben Sie Ihr Fahrzeug mit falschem Kraftstoff betankt, ersetzen wir zusätzlich zu den Leistungen bei einer Panne die Kosten bis zu einer Höhe von insgesamt 1.000 €. Diese Leistung gilt nicht bei der Verwendung von Fremdfahrzeugen.

Übernommen werden max. 70 € pro Tag für höchstens 7 Tage. Ihr Anspruch auf Übernahme der Mietwagenkosten durch uns endet 2 Monate nach dem Schadentag.

Hier organisieren wir ein Fahrzeug bei einer Station die 24/7 geöffnet ist und bringen Sie via Taxi dort hin. Alternativ kann Ihnen der Mietwagen auch zugestelltwerden.

Wir organisieren den Mietwagen, der Kunde muss dann vor Ort den Mietwagenvertrag unterschreiben und die Rückgabe dann zeitgerecht sicherstellen.

Leider nein. Es ist üblich, dass für Mietwagen eine Kaution hinterlegt werden muss. Da das Mitglied der Fahrer des Mietwagen ist, muss dieser auch die Kaution hinterlegen. Das sind die Voraussetzungen der Mietwagenfirmen und werden nicht von JimDrive bestimmt.

Die Kostenerstattung erfolgt bis zur Höhe der Bahnkosten 1. Klasse, der Liegewagenkosten oder der Flugkosten, sofern diese die Kosten einer Bahnfahrt 1. Klasse nicht übersteigen. Jeweils einschließlich Zuschlägen und Transportkosten für Gepäck und Ladung. Für nachgewiesene Fahrten mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erstatten wir bis zu 30 EUR.

Kann das versicherte Fahrzeug bei Reisen ab 30 km Entfernung wegen Verlust, Diebstahl oder Raub von Fahrzeugschlüsseln nicht weitergefahren werden, vermitteln wir die Beschaffung von Ersatzschlüsseln und tragen die Kosten für deren Versand. Die Kosten für die Ersatzschlüssel übernehmen wir nicht.

Kann das Fahrzeug bei Reisen ab 30 km Entfernung vom Hauptwohnsitz nach einer Panne oder einem Unfall auch am darauf folgenden Tag nicht wieder fahrbereit gemacht werden, vermitteln und bezahlen wir eine Transportmöglichkeit innerhalb Deutschlands, um die berechtigten Insassen zusammen mit dem Fahrzeug zu Ihrem Wohnsitz zurückzubringen.

Bei Kindern unter 16 Jahren gilt eine Kostenerstattung bis zu Höhe:

  • der Bahnkosten 1. Klasse oder
  • der Liegewagenkosten oder
  • der Flugkosten, sofern diese die Kosten einer Bahnfahrt 1. Klasse nicht übersteigen

jeweils einschließlich Zuschlägen und Transportkosten für Gepäck und Ladung.

Für nachgewiesene Fahrten mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erstatten wir bis zu 30 EUR.

Befindet sich der Ort der Entwendung mehr als 30 Kilometer entfernt vom Wohnort, helfen wir Ihnen, indem wir die Kosten für die Fahrt zum wiedergefundenen Auto für Sie übernehmen und organisieren.

7. Krankheit und Todesfall

Als Europa-Mitglied sorgen wir im Falle Ihres Todes auf einer Reise mit dem versicherten Fahrzeug im Ausland nach Abstimmung mit den Angehörigen für die Bestattung im Ausland oder für die Überführung nach Deutschland und übernehmen hierfür die Kosten

Abgesehen vom Krankenrücktransport, kann als Europa-Mitglied die Rückholung der Kinder oder der Rücktransport von Haustieren in Anspruch genommen werden. Sie können die Leistung der Fahrzeugabholung nutzen und die Kosten der Krankenbesuche einer Ihnen nahe stehende Person einreichen.

8. Unterstellung und Unterkunft

Wir übernehmen die Kosten für die Fahrzeugunterstellung in Europa-Mitgliedschaften für max. 2 Wochen.

Bei Reisen ab 30 km Entfernung vom Hauptwohnsitz helfen wir Ihnen als Europa-Mitglied auf Wunsch bei der Beschaffung einer Übernachtungsmöglichkeit und übernehmen die Kosten für höchstens drei Übernachtungen. Wir übernehmen die Kosten bis höchstens 85 € je Übernachtung und Person.

In der Europa-Mitgliedschaft kann bei Inanspruchnahme der Leistung „Weiter- oder Rückfahrt“ nur eine Übernachtung in Anspruch genommen werden. Übernachtungskosten die übernommen werden liegen bei 85 € pro Übernachtung und Person. Bei Auslandsreisen werden unabhängig von der Dauer bis zu 490 € erstattet.

Auslandskrankenversicherung

1. Allgemein

Wenn Sie im Ausland unterwegs sind, bietet Ihnen Ihre gesetzliche Krankenversicherung keinen hinreichenden Schutz: Im europäischen Ausland leisten die gesetzlichen Krankenkassen nur in begrenztem Umfang. Behandlungen in Privatkliniken oder medizinisch notwendige Krankenrücktransporte nach Deutschland werden grundsätzlich nicht übernommen.

Versicherungsschutz besteht für alle Reisen in Europa im politischen Sinne. Dies umfasst die Türkei, aber nicht Russland. Der Versicherungsschutz besteht nicht in Deutschland und nicht in einem Land, in dem Sie einen Wohnsitz haben.

Der Versicherungsschutz gilt während der ersten 56 Tage einer Reise. Er verlängert sich, wenn sich die Beendigung einer Reise aus Gründen verzögert, die Sie nicht zu vertreten haben. Dies gilt z.B. wenn Sie medizinisch behandelt werden und die Rückreise nicht ohne Gefährdung Ihrer Gesundheit antreten können. Zu vertreten haben Sie die Verzögerung hingegen, wenn Sie diese willentlich veranlassen oder sie verschulden, weil Sie die erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen haben.

Versichern können Sie sich als Mitglied von JimDrive mit einem ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland und wenn Sie nicht älter als 64 Jahre alt sind. Haben Sie die Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen und werden 65 Jahre alt, endet der Versicherungsschutz zum Ende des laufenden Jahres Ihrer Clubmitgliedschaft.

Nein, bei der Antragsstellung müssen Sie keine Gesundheitsfragen ausfüllen.

Ja, Sie haben das Recht, innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsabschluss dem Vertragsverhältnis zu widersprechen und von der Vereinbarung zurückzutreten. Eine Erklärung in Textform (z.B. per E-Mail) ist ausreichend. Der Widerruf ist direkt an JimDrive zu richten.

2. Leistungen

Bei Krankheit oder Unfall auf Ihrer Reise übernimmt die Auslandskrankenversicherung im wesentlichen Kosten für nachfolgende Leistungen:
– Ambulante und stationäre Behandlungen, Arzneimittel und Zahnbehandlungen
– Die Organisation und Bezahlung des medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransportes

Details und den genauen Leistungsumfang  finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen

Ja. Der medizinische sinnvolle und vertretbare Krankenrücktransport aus dem Ausland nach Deutschland ist versichert.  Dies gilt, wenn eine der beiden nachstehenden Aussagen zutrifft:

  • Sie werden voraussichtlich länger als 14 Tage im Krankenhaus behandelt werden.
  • An Ihrem Wohnort ist eine bessere medizinische Versorgung zu erwarten. Dies gilt auch, wenn die Rückkehr an Ihren Wohnort wegen der gewohnten Umgebung und besserer Verständigung zu einer schnelleren Gesundung führen kann.

Übernommen werden medizinisch notwendige Kosten für die Wiederherstellung der Gesundheit nach Krankheit, Unfall oder einer Schwangerschaftskomplikation. Nicht versicherte Leistungen und Ausschlussgründe entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Tatsächlich hat Deutschland mit vielen Ländern ein Sozialversicherungsabkommen. Dann übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten – allerdings nur bis zu der Höhe, die sie auch in Deutschland erstattet hätte. Da die Gesundheitskosten im Ausland oft sehr viel höher sind, würden Sie ohne Auslandskrankenversicherung auf den teilweise erheblichen Restkosten sitzen bleiben.

Übernommen werden medizinisch notwendige Kosten für die Wiederherstellung der Gesundheit nach Krankheit, Unfall oder einer Schwangerschaftskomplikation. Nicht versicherte Leistungen und Ausschlussgründe entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Sollte es zu einer Schwangerschaftskomplikation kommen, sind Behandlungskosten versichert. Ebenso gedeckt sind Behandlungskosten nach einer Frühgeburt. Dies umfasst auch die medizinischen Kosten für das neugeborene Kind. Die genauen Voraussetzungen entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Nicht versichert sind hingegen z.B. Kontroll-, Vorsorge- und Routineuntersuchungen.

3. Vertrag

Die Vertragslaufzeit beträgt 1 Jahr. Die Kündigungsfrist endet einen Monat vor Ablauf des Vertrages. Danach verlängert sich der Vertrag wieder für 1 Jahr.

Die JimDrive Auslandsreisekrankenversicherung Europa kostet 9,99€ im Jahr.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an hello@jimdrive.com mit Ihrem geänderten Namen oder Ihren geänderten Adressdaten.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an hello@jimdrive.com mit Ihren geänderten Kontodaten.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an hello@jimdrive.com mit dem Betreff Kündigung und Ihrem Kündigungsschreiben.

Bitte melden Sie sich direkt bei uns, wenn Sie einen Rücktransport nach Deutschland wünschen. Sie erreichen uns rund um die Uhr aus dem Ausland unter folgender Rufnummer: 0049 711 21957098

Gerne rufen wir Sie auf Wunsch auch zurück.

Im Schadenfall sind wir rund um die Uhr unter folgender Rufnummer erreichbar:

Wenn Sie uns unter der 0800-Telefonnummer anrufen, entstehen Ihnen für innerdeutsche Festnetzverbindungen sowie die meisten Mobilfunkprovider keine Kosten. Aus dem Ausland entstehen für internationale Telefonverbindungen Kosten gemäß Ihrem Tarif. Gerne rufen wir Sie auf Wunsch zurück!

4. Schadenservice

Bitte bezahlen Sie die Rechnung zunächst selbst. Achten Sie darauf, dass die Rechnung folgende Daten enthält:

  • Name der behandelten Person
  • Bezeichnung der Krankheit
  • Angabe der einzelnen Leistungen und möglichst auch der einzelnen Behandlungsdaten

Bei einer Behandlung im Krankenhaus muss die Rechnung zudem das Aufnahme- und das Entlassungsdatum enthalten.

Um Ihren Anspruch auf Leistungen nicht zu gefährden, müssen Sie dazu beitragen, dass ein Schadensfall möglichst vermieden wird. Wenn er sich nicht vermeiden lässt, müssen Sie dazu beitragen, dass der Schaden so gering wie möglich bleibt. Zusätzlich müssen Sie uns Nachweise erbringen, damit wir prüfen können, ob und in welcher Höhe wir leisten.

Nach dem Eintritt eines Schadenfalles müssen Sie:

  • uns jede zumutbare Untersuchung über Ursache und Höhe des Schadens und über den Umfang seiner Entschädigungspflicht gestatten, sowie Originalbelege zum Nachweis der Schadenshöhe vorlegen. Ein Beispiel hierfür ist die Erlaubnis dass die behandelnden Ärzte, uns über Ihren Gesundheitszustand zu informieren.
  • uns bei der Geltendmachung der aufgrund unserer Leistungen auf uns übergegangenen Ansprüche gegenüber Dritten unterstützen und uns die hierfür benötigten Unterlagen aushändigen. Ein Beispiel hierfür sind Informationen zum Unfallverursacher bei einem unverschuldeten Unfall.

Nein, Versicherungsschutz besteht für die ersten 56 Tage einer jeder Auslandsreise während der Vertragslaufzeit von einem Jahr.

Eine Information ist deshalb nicht notwendig. Bitte heben Sie jedoch Ihren Nachweis der Ausreise aus Deutschland (z.B. Bus / Bahn / Flugticket) für einen möglichen Schadensfall auf.

Sollten Sie im Ausland Rechnungen für medizinische Behandlungen direkt beglichen haben, können Sie diese zur Prüfung an uns weiterleiteten. Bitte senden Sie die Rechnungen im Original, sowie Nachweise über ihre Behandlung, an folgende Adresse: Europ Assistance Versicherungs-AG, Adenauerring 9, 81737 München

Achten Sie bitte darauf, dass die Rechnung folgende Daten enthält:

  • Name der behandelten Person
  • Bezeichnung der Krankheit
  • Angabe der einzelnen Leistungen und möglichst auch der einzelnen Behandlungsdaten

Nein. Vorerkrankungen und damit verbundene Behandlungen, von denen bei Reiseantritt feststand, dass sie bei planmäßiger Durchführung der Reise stattfinden mussten; sowie bspw. dauerhaft verordnete Medikamente, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.