6A99E6C1-BE95-4E5E-BCC3-E2A0BFDF816D 2FD1F2A9-94A7-44E6-B6B6-66679DCF3581 1624FDC9-4425-498B-8829-8A274BE81A38 8A449EA6-A813-43D3-839F-BC5810546FAE 39BEBF5E-5A58-40EF-BB55-9B2E649F8153
Möchtest Du zu JimDrive Österreich?
Auf der deutschen Seite von JimDrive bieten wir ausschließlich Leistungen für in Deutschland lebende Personen an.
Du bist aus Österreich und willst dich über JimDrive informieren?

Ja, zu JimDrive Österreich wechseln
Nein, bei JimDrive Deutschland bleiben

Leistungsbeschreibung

Download

JimDrive Pannenservice Leistungebeschreibung [PDF 56kb]

JimDrive Mobilitätsgarantie Versicherungsbedingungen [PDF 115kb]

JimDrive Pannenservice Leistungsbeschreibung

1.Start und Ende des JimDrive-Pannenservices

1.1) Dein JimDrive Pannenservice startet frühestens 14 Tage nach Eingang und der Annahme deines
Pannenserviceantrages, sofern nicht ein anderes Datum bei Abschluss Deines Pannenservice-Vertrages
vereinbart wurde. Wenn Du eine „Urlaubs-Express“ Mitgliedschaft abgeschlossen hast, startet dein Vertrag
am Folgetag nach Vertragsabschluss.

1.2) Eine Kündigung Deines JimDrive Pannenservices kann nur schriftlich und nur zum Ende eines
Pannenservice-Jahres mit einer Frist von einem Monat erfolgen.

2. Beginn und Ende des Leistungsanspruches sowie Beitragszahlung

2.1) Dein Anspruch auf Leistung startet um 0 Uhr an dem Tag, an dem Dein Pannenservice-Vertrag beginnt.
Zudem muss jeder Jahresbeitrag vor Beginn eines Pannenservice-Jahres bezahlt sein. Eine rechtzeitige
Zahlung sieht wie folgt aus: Bei Banküberweisung gilt der Zahlungseingang des Beitrages bei JimDrive. Bei
Zahlungen mit Lastschriftverfahren und PayPal gilt der Beitrag als sofort bezahlt.
Bei verspäteter Zahlung nach Beginn des Pannenservice-Jahres beginnt der Leistungsanspruch erst ab
Eingang des Beitrags bei JimDrive. Ausnahme hierbei ist, wenn Du als JimDrive-Pannenservice-Kunde die
verspätete Zahlung nicht zu verantworten hast.

2.2) Die Pannenservice-Jahresbeiträge für Folgejahre sind jeweils mindestens bis 14 Tage vor Beginn des
neuen Mitgliedschaftsjahres zu zahlen. Wenn der neue Jahresbeitrag nicht in der entsprechenden Frist
gezahlt ist, entfällt der Leistungsanspruch für die Schadensfälle, die nach der in der Rechnung genannten
Frist eintreten Eine nachträgliche Beitragszahlung schließt einen rückwirkenden Schutz aus.

2.3) Mit dem Ende des JimDrive Pannenservice-Vertrages endet auch dein Anspruch auf Leistung.

3. Leistungen für JimDrive Pannenservice-Kunden nach Panne und Unfall in Deutschland

Es handelt sich um eine Panne, wenn ein Fahrzeug technisch oder aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht
mehr fahrbereit ist. Es handelt sich um einen Unfall, wenn durch ein unmittelbares Ereignis plötzlich von
außen mit mechanischer Gewalt auf das Fahrzeug eingewirkt wurde.

Urlaubs-Express Regelung:
Wenn Du eine Urlaubs-Express Erweiterung abgeschlossen hast, sind in den ersten 14 Tagen nach
Vertragsbeginn nur Autos geschützt, welche weiter als 50km von deinem gemeldeten Wohnsitz entfernt
stehen.

3.1) Pannen- oder Unfallhilfe:
Ist ein von uns geschütztes Fahrzeug aufgrund einer Panne oder eines Unfalls innerhalb Deutschlands nicht
mehr technisch fahrbereit, helfen wir am Schadenort durch einen von uns
beauftragten Vertragspartner und übernehmen dabei entstehende Kosten bis zu einem Betrag von 300,– €,
um das Fahrzeug technisch wieder fahrbereit zu machen. Ist für die Wiederherstellung der technischen
Fahrbereitschaft der Einbau eines Ersatzteils notwendig und wird dieses vom Pannenhelfer mitgeführt, so ist
der Einbau dieses durch den Pannenhelfer für das JimDrive Mitglied kostenlos. Die Kosten für das Ersatzteil
muss der Kunde jedoch selbst tragen.

3.2) Abschleppen:
Ist ein von uns geschütztes Fahrzeug aufgrund einer Panne oder eines Unfalls innerhalb Deutschlands nicht
mehr technisch fahrbereit, schleppen wir das Fahrzeug durch ein von uns beauftragten Vertragspartner
unmittelbar vom Schadenort bis zur nächsten geeigneten Werkstatt oder zu einem gewünschten, in gleicher
Entfernung liegenden Ort. Dabei übernehmen wir die Kosten bis zu einem Betrag von 300,– €.
Die dafür notwendigen Sicherungs- und Einstellmaßnahmen und die daraus resultierenden Kosten werden
von uns übernommen. Außerdem sorgen wir dafür, dass, Dein Gepäck und Deine Ladung durch einen von
uns beauftragten Vertragspartner transportiert werden, vorausgesetzt der Transport mit dem Fahrzeug
zusammen ist nicht möglich. Dafür übernehmen wir die Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 300,– €.
Gefahrengut, Tiere sowie gewerblich beförderte Waren sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

3.3) Bergung:
Ist ein geschütztes Fahrzeug aufgrund einer Panne oder eines Unfalls in Deutschland von der Straße
abgekommen, bergen wir das Fahrzeug einschließlich Gepäck und Ladung durch einen unseren
Vertragspartner. Diese Regelung gilt, wenn das Fahrzeug nur unter besonderem technischen Aufwand zum
Abschleppen oder zur Weiterfahrt bereitgestellt werden kann. Gefahrengut Tiere und gewerblich beförderte
Waren sind von der Bergung ausgenommen. Die Leistung wird bis zu einer Kostenhöhe von 3.000 € erbracht.

4. Geschützte Fahrzeuge

4.1) Ein Fahrzeug gilt von uns als geschützt, wenn es sich entweder um ein nichtzulassungspflichtiges oder
ein zugelassenes Kraftfahrzeug handelt, welches vom JimDrive Pannenservice-Kunde zum
Schadenszeitpunkt mit einer gültigen Fahrerlaubnis alleinverantwortlich geführt wird oder unmittelbar
gestartet werden sollte. Das wegen einer Panne oder eines Unfalls in Deutschland liegen gebliebene
Fahrzeug muss sich dabei auf einer öffentlichen Straße oder auf einem von dort unmittelbar zugänglichem
(auch privaten) Garagen- oder Parkplatz befinden. Außerdem muss der Schadenort von entsprechenden
Hilfsfahrzeugen erreicht werden können.

4.2) Geschützt ist auch der zum Zeitpunkt des Unfalls oder der Panne am Fahrzeug angehängte Anhänger,
sofern er nicht mehr als eine Achse hat. Hierbei gelten zwei Achsen mit einem Abstand von weniger als 1 m
als eine Achse. Die entsprechenden Leistungen werden aber nur einmal für das gesamte Gespann (Fahrzeug
inkl. Anhänger) erbracht.

4.3) Das Fahrzeug bzw. das Fahrzeuggespann darf bauartbedingt nicht mehr als 9 Sitzplätze (inklusive des
Fahrerplatzes) haben. Außerdem dürfen folgende Maße nicht überschritten werden:

  • eine Gesamtbreite von 2,55 m
  • eine Gesamtlänge von 10 m
  • eine Höhe von 3 m einschließlich Ladung
  • eine zulässige Gesamtmasse von 7.500 kg

Die angegebenen Maße gelten auch für den angehängten Anhänger und die Ladung des Fahrzeuges.

4.4) In der Zulassungsbescheinigung eingetragene Wohnmobile sind ebenfalls geschützt, sofern sie folgende
Maße nicht überschreiten

  • eine Gesamtbreite von 2,55 m
  • eine Gesamtlänge von 10 m
  • eine Höhe von 3 m einschließlich Ladung
  • eine zulässige Gesamtmasse von 7.500 kg

4.5) Nicht geschützt sind Fahrzeuge der folgenden Kategorien:

  • Schrottfahrzeug
  • polizeilich beschlagnahmte/sichergestellte Fahrzeuge oder deren Ladung
  • Fahrzeuge bei gewerbsmäßigen Personenbeförderungen
  • gewerblich genutzte Fahrzeug
  • Fahrzeuge bei Probe- und Überführungsfahrten (rote Händler-Kennzeichen zur wiederkehrenden
    Verwendung)
  • Mietwägen (Selbstfahr-Vermietfahrzeuge und Vermietfahrzeuge mit Fahrer)
  • Zu Gütertransporten zugelassene Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen

5. Was muss der JimDrive Pannenservice Kunde im Schadensfall zu beachten?

5.1) Der JimDrive Pannenservice-Kunde hat persönlich Anspruch auf die Hilfeleistungen von JimDrive und
durch JimDrive beauftragte Vertragspartner. Bei diesem Anspruch ist es ausgeschlossen, diesen an Dritte
weiterzugeben. Ein Anspruch auf Kostenerstattung seitens des Kunden besteht nicht.

5.2) Der JimDrive Pannenservice-Kunde muss in jedem Pannenfall ausdrücklich die Hilfe durch JimDrive
anfordern und sich als JimDrive Pannenservice-Kunde ausweisen.

5.3) Alle Angaben zum Schadensfall müssen sowohl wahrheitsgemäß als auch vollständig sein sowie mit
geeigneten Unterlagen belegt werden.

6. Schäden ohne Schutz

Die Leistungen des JimDrive Pannenservices sind nicht kostenfrei, wenn auf Grund derselben Ursache
mehrmals innerhalb kürzerer Zeit dieselben Leistungen erbracht oder Schäden grob fahrlässig oder
vorsätzlich herbeigeführt werden.

7. Was gilt, wenn Dritte ebenfalls verpflichtet sind, Leistungen zu erbringen? Alternativ:
Leistungserbringung durch Dritte

7.1) Sollte im Schadensfall ein Dritter leistungspflichtig sein oder kann eine Entschädigung aus anderen
Verträgen beansprucht werden, so gehen die entsprechenden Leistungsverpflichtungen vor. Soweit aus
anderen Verträgen eine Entschädigung beansprucht werden kann, ist der JimDrive Pannenservice Kunde
verpflichtet, dem anderen den Schadensfall zu melden.

7.2) Bestehen aufgrund des Schadensfalles neben dem JimDrive Pannenservice auch Erstattungsansprüche
gleichen Inhalts gegen Dritte, kann insgesamt keine Entschädigung verlangt werden, die den
Gesamtschaden übersteigt.

8. Wie haftet der JimDrive Pannenservice? Alternativ: Haftung des JimDrive Pannenservices

Werden Fahrzeuge, Gepäck oder Haustiere durch uns befördert haften wir wie ein Frachtführer nach den
gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuches (HGB) in der zum Zeitpunkt des Schadenereignisses
gültigen Fassung. Dabei haften wir über den gesetzlich bestimmten Höchstbetrag hinaus bis zu einer Summe
von 512.000,– €.

9. Zusätzliche Leistungen für JimDrive Kunden

9.1) Kunden mit einer JimDrive Mobilitätsgarantie:
Die JimDrive GmbH hat für die JimDrive Mobilitätsgarantie Kunden einen Gruppenversicherungsvertrag mit
der ROLAND Schutzbrief-Versicherungs-AG, 50679 Köln abgeschlossen, bei welcher der JimDrive
Mobilitätsgarantie Kunde Leistungsansprüche direkt geltend machen kann. Es gelten hierfür die
Versicherungsbedingungen der ROLAND Schutzbrief Versicherungs-AG für JimDrive Mobilitätsgarantie
Kunden.

JimDrive Mobilitätsgarantie Versicherungsbedingungen

A. Versicherer und ladungsfähige Anschrift

ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Postanschrift, Hausanschrift und
Sitz der Gesellschaft: Deutz-Kalker Straße 46, 50679 Köln
(ladungsfähige Anschrift)
Vorstand Frank Feist, Dr. Ulrich Eberhardt
Registergericht Amtsgericht Köln, Registernummer HRB 9084

B. Hauptgeschäftstätigkeit

Die ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG ist durch Erlaubnis der zuständigen Aufsichtsbehörde zum Betrieb
der Beistandsleistung-Versicherung berechtigt.

C. Beginn und Ende des Versicherungsschutzes

Versicherungsschutz besteht während der Dauer der JimDrive Mobilitätsgarantie.
Er beginnt mit dem vom Versicherungsnehmer schriftlich mitgeteilten Anmeldedatum bei ROLAND, jedoch
frühestens 14 Tage nach der Beantragung der Mobilitätsgarantie bei der JimDrive GmbH. Wird die UrlaubsExpress-Erweiterung
gewählt, beginnt der Versicherungsschutz bereits mit dem Vertragsbeginn der
Mobilitätsgarantie bei der JimDrive GmbH.

Im Schadenfall sind wir rund um die Uhr unter folgender Rufnummer erreichbar:

+ 49 711 998896 40

1. Was ist versichert?

Die JimDrive Mobilitätsgarantie ist eine Kombination aus fahrzeugbezogenen Leistungen bei Panne oder
Unfall, Diebstahl und Totalschaden des vom JimDrive Mobilitätsgarantie-Kunden zum Schadenszeitpunkt
geführten Fahrzeugs mit personenbezogenen Leistungen, wenn Du, Dein Ehe- oder Lebenspartner oder Eure
Kinder auf einer gemeinsamen Reise mit einem versicherten Kraftfahrzeug erkranken oder verunfallen sowie
wenn Du im Ausland verstirbst.

Nachstehend geben wir einen Überblick über wichtige Leistungen. Bitte beachte, dass alle Leistungen nicht
nur versichert sind, sondern wir diese auch organisieren. Bitte melde dich hierfür telefonisch unter +49 711
998896 40. Wir erstatten Dir nachgewiesene Kosten für Telefongespräche bis insgesamt 25 EUR je
Versicherungsfall, die Du und mitversicherte Personen anlässlich einer erstattungspflichtigen
Schutzbriefleistung mit uns führen.

Erste Hilfe bei Panne und Unfall

Wenn Du in Europa mit einem versicherten Fahrzeug eine Panne hast, versuchen wir dieses vor Ort wieder
fahrbereit zu machen. Gelingt dies nicht oder hattest Du einen Unfall, verbringen wir es in eine Werkstatt.

Leistungen für Deine Mobilität

Bist Du mehr als 50 km Luftlinie von zu Hause unterwegs und kommst nicht am selben Tag weiter, erbringen
wir umfangreiche Leistungen für Deine Mobilität und die Deiner Fahrzeug-Insassen. Weitere Leistungen
gelten bei Falschbetankung und Verlust Deines Autoschlüssels. Bei einem Totalschaden im Ausland
übernehmen wir zusätzlich Kosten für Verschrottung oder Verzollung.

Medizinische Leistungen für Dich und Deine Familie

Gerätst Du, Dein Ehe- oder Lebenspartner oder Eure Kinder auf einer gemeinsamen Reise unerwartet in
gesundheitliche Not, holen wir Euch, wenn medizinisch notwendig, nach Hause und bringen Kinder, Gepäck
und Haustiere nach Hause. Gleiches gilt für Dein Auto, wenn kein Insasse es fahren kann, und bei einem
Todesfall im Ausland Deinen Leichnam.

Außerdem beteiligen wir uns an Reisekosten für einen Besuch, wenn Du länger im Krankenhaus liegst. Dies
gilt auch für Deine Reisekosten, wenn Du aus dem Ausland wegen eines schweren Krankheits- oder
Trauerfalls von Kindern, Ehe- oder Lebenspartner zurückreisen musst. Wir beraten Dich zu ärztlicher
Versorgung im Ausland und schicken Dir dringend benötigte Medikamente, die vor Ort nicht erhältlich sind.
Kosten für medizinische Behandlung sind nicht versichert.

Weitere Unterstützung auf Reisen

Weitere Kosten übernehmen wir, wenn Du im Ausland Zahlungsmittel oder Reisedokumente verlierst. Dies
gilt auch, wenn Du angeklagt oder inhaftiert wirst. Wir vermitteln Dir im Ausland in Zusammenhang mit
einem der bisher genannten Ereignisse einen Dolmetscher, Rechtsanwalt oder Sachverständigen und
beteiligen uns an den Kosten.

Bitte beachte, dass diese Zusammenfassung nicht abschließend ist. Eine detaillierte Beschreibung, für
welche Fahrzeuge und Reisen der Versicherungsschutz gilt, ist in Ziffer 2 bis 4 beschrieben.

Den Ziffern 5 bis 9 kannst Du entnehmen, welche konkreten Leistungen Du von uns erwarten darfst. Ziffer 10
regelt, wann wir nicht leisten und in Ziffer 11 ist dargestellt, was wir von Dir im Schadensfall erwarten.

Die Ziffern 12 bis 15 enthalten weitere rechtliche Bestimmungen wie z.B. den Gerichtsstand.

2. Welche Fahrzeuge sind versichert?

2.1 Versichert sind in Deutschland zugelassene Kraftfahrzeuge, die vom JimDrive Mobilitätsgarantie Kunde
zum Schadenszeitpunkt mit einer gültigen Fahrerlaubnis alleinverantwortlich geführt werden oder
unmittelbar gestartet werden sollten. Das wegen einer Panne oder eines Unfalls liegen gebliebene Fahrzeug
muss sich dabei auf einer öffentlichen Straße oder auf einem von dort unmittelbar zugänglichem (auch
privaten) Garagen- oder Parkplatz befinden. Außerdem muss der Schadenort von entsprechenden
Hilfsfahrzeugen erreicht werden können.

2.2 Geschützt ist auch der zum Zeitpunkt des Unfalls oder der Panne oder des Diebstahls am Fahrzeug
angehängte Anhänger, sofern er nicht mehr als eine Achse hat. Hierbei gelten zwei Achsen mit einem
Abstand von weniger als 1 m als eine Achse. Die entsprechenden Leistungen werden aber nur einmal für das
gesamte Gespann (Fahrzeug inkl. Anhänger) erbracht.

2.3 Das Fahrzeug bzw. das Fahrzeuggespann darf bauartbedingt nicht mehr als 9 Sitzplätze (inklusive des
Fahrerplatzes) haben. Außerdem dürfen folgende Maße nicht überschritten werden:

  • eine Gesamtbreite von 2,55 m
  • eine Gesamtlänge von 10 m
  • eine Höhe von 3 m
  • eine zulässige Gesamtmasse von 7.500 kg

Die angegebenen Maße gelten bei einem Gespann auch für den angehängten Anhänger und die Ladung des
Fahrzeuges.

2.4 In der Zulassungsbescheinigung eingetragene Wohnmobile sind ebenfalls geschützt, sofern sie folgende
Maße nicht überschreiten

  • eine Gesamtbreite von 2,55 m
  • eine Gesamtlänge von 10 m
  • eine Höhe von 3 m
  • eine zulässige Gesamtmasse von 7.500 kg

2.5 Nicht geschützt sind Fahrzeuge der folgenden Kategorien:

  • Schrottfahrzeug
  • polizeilich beschlagnahmte/sichergestellte Fahrzeuge oder deren Ladung
  • Fahrzeuge bei gewerbsmäßigen Personenbeförderungen
  • gewerblich genutzte Fahrzeuge
  • Fahrzeuge bei Probe- und Überführungsfahrten (rote Händler-Kennzeichen zur wiederkehrenden
    Verwendung)

3. Versicherte Personen

Versichert sind der JimDrive-Kunde mit Mobilitätsgarantie und bei gemeinsamen Fahrten in einem vom
JimDrive-Kunden zum Schadenzeitpunkt gelenkten Fahrzeug (gemäß Ziffer 2) die berechtigten Insassen
(„Mitfahrer“) des Fahrzeugs, höchstens neun Personen einschließlich des JimDrive-Kunden. Die Mitfahrer
sind hinsichtlich folgender Leistungen mitgeschützt: Weiter- oder Rückfahrt und Übernachtungskosten nach
Fahrzeugausfall. Handelt es sich bei den Mitfahrern um Ehe- oder Lebenspartner des JimDrive-Kunden sowie
deren in häuslicher Gemeinschaft lebende Kinder bis zur Vollendung des 23. Lebensjahrs, sind diese
Personen bei gemeinsamen Fahrten zudem hinsichtlich der weiteren folgenden Leistungen mitgeschützt:
Krankenrücktransport, Rückholung von Kindern, Krankenbesuch, Ungeplante Änderung der Rückreise,
Leichenrücktransport oder Bestattung Vermittlung ärztlicher Betreuung, Arzneimittelversand (nicht in
Deutschland).

4. Wo und wie lange besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz besteht auf Fahrten innerhalb der geographischen Grenzen Europas. Dies erstreckt sich
auf Ceuta und Mellila und endet in der Türkei am Bosporus und in Russland vor dem Uralgebirge.

Der Versicherungsschutz besteht auf jeder Reise bis höchstens 92 Tagen. Beginn der Reise ist der Zeitpunkt,
an dem der JimDrive-Kunde mit Mobilitätsgarantie seinen Wohnsitz verlässt.

Für die Leistungen unter 5. gilt der Versicherungsschutz im Ausland und hierbei unabhängig von der
Entfernung zum Wohnort des JimDrive-Kunden. Bei Schadenfällen in Deutschland werden diese Leistungen
durch JimDrive erbracht und sind daher nicht Gegenstand des Versicherungsschutzes.

Die weiteren Leistungen gelten, wenn nicht explizit abweichend beschrieben, erst ab einer Entfernung von
50km Luftlinie vom Wohnsitz des JimDrive-Kunden und zum Teil nur im Ausland.

Die Erbringung der Assistance- und Versicherungsleistungen erfolgt in den einzelnen Ländern entsprechend
der lokalen Verfügbarkeit und den örtlichen Gegebenheiten.

Wurde durch den JimDrive-Kunden mit Mobilitätsgarantie eine Urlaubs-Express-Erweiterung abgeschlossen,
besteht Versicherungsschutz in den ersten 14 Tagen nach Vertragsbeginn nur für Schadenfälle, die ab einer
Entfernung von 50km Luftlinie vom Wohnsitz des JimDrive-Kunden in der Bundesrepublik Deutschland oder
im Ausland eingetreten sind.

5. Erste-Hilfe-Leistungen nach Panne oder Unfall

Die nachstehenden Leistungen erbringen wir, wenn das versicherte Fahrzeug nach einer Panne oder einem
Unfall die Fahrt aus eigener Kraft nicht fortsetzen kann.

Panne ist eine Störung am versicherten Fahrzeug, aufgrund derer der Fahrtantritt oder eine Weiterfahrt nicht
mehr möglich ist. Die Störung darf nicht vom Fahrer verschuldet oder durch äußere Einwirkung verursacht
worden sein.

Unfall ist ein straßenverkehrsbezogenes, unmittelbar von außen mit mechanischer Gewalt auf das
versicherte Fahrzeug einwirkendes Ereignis, infolge dessen das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist.

Die Leistungen

5.1 Pannen- oder Unfallhilfe

5.2 Abschleppen

5.3 Bergung

werden vom Versicherer geleistet, wenn der Schadenfall außerhalb Deutschlands eingetreten ist. Liegt der
Schadenort in Deutschland, werden diese Leistungen im Rahmen des JimDrive-Pannenservice erbracht.

5.1 Pannen- oder Unfallhilfe
Wir organisieren nach einer Panne oder einem Unfall ein Pannenhilfsfahrzeug zur Wiederherstellung der
Fahrbereitschaft an der Schadenstelle. Die hierdurch entstehenden Kosten tragen wir bis zu einer Höhe von
300 Euro. Bei nicht durch uns organisierter Pannen- und Unfallhilfe erstatten wir die Kosten bis zu einem
Höchstbetrag von 154 Euro einschließlich der vom Pannenhilfsfahrzeug mitgeführten Kleinteile.

5.2 Abschleppen
Kann das Fahrzeug an der Schadenstelle nicht wieder fahrbereit gemacht werden, sorgen wir für das
Abschleppen des Fahrzeugs einschließlich Gepäck und nicht gewerblich beförderter Ladung bis zur nächsten
geeigneten Werkstatt/Fachwerkstatt oder zu einem von Ihnen benannten, in gleicher Entfernung liegenden,
Ort und übernehmen die hierdurch entstehenden Kosten bis zu einer Höhe von 300 Euro.

Für nicht von uns organisiertes Abschleppen erstatten wir die Kosten bis zu einem Höchstbetrag von 154
Euro.

Können nicht alle Insassen in der Fahrerkabine des Abschleppfahrzeugs mitgenommen werden, erstatten wir
nachgewiesene Taxifahrten bis zu 52 Euro. Zusätzlich übernehmen wir die Kosten für den separaten
Transport von Gepäck und Ladung (keine Tiere und gewerblich beförderte Waren) bis zu einem
Gesamtbetrag in Höhe von 300 Euro, wenn ein Transport zusammen mit dem Fahrzeug nicht möglich ist.

5.3 Bergen
Ist das Fahrzeug von der Straße abgekommen, sorgen wir für seine Bergung einschließlich Gepäck und nicht
gewerblich beförderter Ladung.
Gefahrgut, Tiere und gewerblich beförderte Ladung sind von der Bergung ausgenommen.
Wir übernehmen die durch die Bergung entstehenden Kosten bis zu einem Betrag in Höhe von 3.000 Euro.

Die nachstehenden Leistungen erbringen wir als Versicherer nach Schadenfällen, die in Deutschland
oder im Ausland eingetreten sind.

6. Leistungen für Ihre Mobilität und die Ihrer Insassen

Die nachstehenden Leistungen erbringen wir, wenn Dein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall die
Fahrt aus eigener Kraft nicht fortsetzen kann und Du Dich auf einer Reise mindestens 50 km Luftlinie entfernt
von Deinem Wohnsitz befindest. Dies gilt nicht für die Leistungen 6d) (Mietwagen) nach einem Unfall.

Du kannst die Leistungen nach Panne oder Unfall nur in Anspruch nehmen, wenn Dein Fahrzeug nicht am
selben Tag wieder fahrbereit gemacht werden kann und Du eine Werkstatt zur Reparatur Deines Fahrzeuges
beauftragt hast (Reparaturdauer). Dies gilt für die meisten Leistungen nicht, wenn die Kosten der Reparatur
Deines Fahrzeuges höher sind als ein gleichwertiges gebrauchtes Fahrzeug (Totalschaden). Gelten
Leistungen nicht oder nur bei Totalschaden, ist dies explizit erwähnt.

Gelten Leistungen auch bei Entwendung Ihres Fahrzeuges, ist dies explizit erwähnt. Abweichende
Voraussetzungen gelten für die Leistungen 6h) (Schlüsselverlust) und 6i) (Fahrzeugunterstellung).

Manche Leistungen gelten nur im Ausland.

a) Rückfahrt und Abholung des Fahrzeugs
Diese Leistung gilt alternativ zu 6b), 6c) und 6d) und kann mit diesen nicht kombiniert werden. Die Abholung
des Fahrzeugs gilt nicht bei Totalschaden. Wir übernehmen die Kosten der Rückfahrt vom Schadenort zum
Wohnsitz des JimDrive-Kunden in Deutschland für alle Insassen mit Bahn oder Flugzeug bis zu den Kosten
einer Bahnfahrt 1. Klasse. Zusätzlich übernehmen wir die Kosten der Abholung des reparierten Fahrzeugs
vom Schadenort durch eine vom JimDrive-Kunden benannte Person.

Für nachgewiesene Fahrten mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Antritt der Bahn- oder
Flugreise erstatten wir bis zu 30 EUR.

Für nachgewiesene Übernachtungskosten im Rahmen Deiner Bahn- oder Flugreise übernehmen wir die
Kosten einer Übernachtung bis höchstens 85 EUR pro Person.

b) Weiterfahrt und Abholung des Fahrzeugs

Diese Leistung gilt alternativ zu 6a), 6c) und 6d) und kann mit diesen nicht kombiniert werden. Die Abholung
des Fahrzeugs gilt nicht bei Totalschaden.

Wir übernehmen die Kosten der Weiterfahrt vom Schadenort zum Zielort innerhalb des Geltungsbereichs
und wenn Dein Fahrzeug noch nicht wieder fahrbereit gemacht wurde, die Rückfahrt von diesem Zielort zu
Deinem Wohnsitz in Deutschland für alle Insassen mit Bahn oder Flugzeug bis zu den Kosten einer Bahnfahrt
1. Klasse. Zusätzlich übernehmen wir die Kosten der Abholung des reparierten Fahrzeugs vom Schadenort
durch eine von Dir benannte Person.

Für nachgewiesene Fahrten mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Antritt der Bahn- oder
Flugreise erstatten wir bis zu 30 EUR.

Für nachgewiesene Übernachtungskosten im Rahmen Deiner Bahn- oder Flugreise übernehmen wir die
Kosten einer Übernachtung bis höchstens 85 EUR pro Person.

c) Übernachtung

Diese Leistung gilt alternativ zu 6a), 6b) und 6d) und kann mit diesen nicht kombiniert werden.

Wir übernehmen die Kosten für bis zu drei Übernachtungen bis höchstens 85 EUR je Übernachtung und
Person.

Nimmst Du eine unserer Leistungen 6a), oder 6b) oder 6d) in Anspruch, übernehmen wir die
Übernachtungskosten nur für eine Nacht.

d) Mietwagen

Diese Leistung gilt alternativ zu 6a) bis 6c) und kann mit diesen nicht kombiniert werden. Sie gilt auch bei
Entwendung Deines Fahrzeugs, bis das Fahrzeug nach Wiederauffindung wieder fahrbereit gemacht werden
kann oder Dir ein Folgefahrzeug zur Verfügung steht.

Nach Unfall oder Entwendung gewähren wir diese Leistung unabhängig von der Entfernung vom Wohnsitz
des JimDrive-Kunden.

Wir übernehmen die Kosten für einen Mietwagen für bis zu sieben Tagen bis höchstens 70 EUR pro Tag. Im
Ausland übernehmen wir bis zu 490 EUR unabhängig von der Anzahl der Tage.

Erfolgt die Vermittlung des Mietwagens durch den Versicherer, werden eventuell anfallende
Notdienstgebühren zusätzlich übernommen.

Bitte beachte, dass die Nutzung eines Mietwagens an die Erfüllung der Bedingungen der Autovermietung
gebunden ist. Dies ist in der Regel die Hinterlegung einer Kaution in bar oder mit Kreditkarte und in manchen
Ländern ein Mindestalter des Fahrers.

Wir erkennen nachträglich gemeldete Kosten für Mietwagen nicht mehr an, wenn der JimDrive-Kunde uns
das Schadenereignis nicht innerhalb von zwei Monaten meldet.

e) Pick-up-Service

Diese Leistung gilt nur auf einer Reise in Deutschland alternativ zu 6a) bis 6d) und kann mit diesen nicht
kombiniert werden. Diese Leistung gilt nicht bei Totalschaden.

Wir übernehmen die Kosten des Transports Ihres Fahrzeugs zum Wohnsitz des JimDrive-Kunden in
Deutschland (Pick-up-Service). In der Regel können bis zu zwei Insassen gemeinsam mit dem Fahrzeug
transportiert werden. Diese Leistung gilt nur, wenn Dein Fahrzeug nicht am folgenden Tag wieder fahrbereit
gemacht werden kann.

f) Fahrzeugrücktransport

Diese Leistung gilt nur auf einer Reise im Ausland. Diese Leistung gilt nicht bei Totalschaden.

Bei einem Schadensfall im Ausland übernehmen wir zusätzlich zu den Leistungen unter 6a) – 6d) die Kosten
des Transports des versicherten, unreparierten Fahrzeugs zu einer Werkstatt bis zur Höhe der
Rücktransportkosten an den Wohnsitz des JimDrive-Kunden in Deutschland (Fahrzeugtransport). Dies gilt
nur, wenn Dein Fahrzeug nicht innerhalb von drei Werktagen und nicht vor Deiner geplanten Heimreise
fahrbereit gemacht werden kann.

g) Falschbetankung (Benzinpanne)

Diese Leistung gilt, wenn Dein Fahrzeug mit Benzinmotor mit Dieselkraftstoff oder Dein Fahrzeug mit
Dieselmotor mit Benzin betankt wird. Wir erbringen diese Leistung unabhängig von der Entfernung vom
Wohnsitz des JimDrive-Kunden.

Wir übernehmen die Kosten für das Abschleppen des Fahrzeugs zur nächstgelegenen Fachwerkstatt
entsprechend der Regelungen der Ziffer 5.2 sowie zusätzlich die Kosten für das Entfernen des falschen
Kraftstoffes aus den betroffenen Bauteilen des Fahrzeugs bis zu einer Höhe von 250 EUR.

Weitere Leistungen übernehmen wir nicht.

h) Schlüsselverlust

Diese Leistung gilt, wenn Du die Fahrzeugschlüssel verloren hast, oder Dir diese gestohlen oder geraubt
wurden.

Wir unterstützen bei der Beschaffung von Ersatzschlüsseln und tragen die Kosten für deren Versand. Kosten
für Ersatzschlüssel übernehmen wir nicht.

i) Fahrzeugunterstellung

Diese Leistung gilt, wenn Dein Fahrzeug bis zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft oder bis zur
Durchführung eines Transports bei einer Werkstatt untergestellt werden muss. Diese Leistung gilt auch nach
Entwendung Deines Fahrzeugs, wenn das Fahrzeug wieder aufgefunden wurde. Diese Leistung gilt nicht bei
Totalschaden.

Wir übernehmen die Kosten der Unterstellung für höchstens zwei Wochen

j) Ersatzteilversand

Diese Leistung gilt nur auf einer Reise im Ausland, wenn ein für die Reparatur benötigtes Ersatzteil nicht vor
Ort oder in der Nähe beschafft werden kann.

Wir übernehmen die Versandkosten aus Deutschland zur reparierenden Werkstatt.

k) Verzollung oder Verschrottung

Wir erbringen diese Leistung unabhängig von der Entfernung vom Wohnsitz des JimDrive-Kunden. Sie gilt
aber nur auf einer Reise im Ausland bei Totalschaden.

Dies gilt auch bei Entwendung Deines Fahrzeugs, wenn Dein Fahrzeug im Ausland wieder aufgefunden wurde
und ein Totalschaden vorliegt.

Wir übernehmen die Kosten der Verzollung inklusive anfallender Verfahrensgebühren mit Ausnahme des
Zollbetrags und sonstiger Steuern. Lässt Du Dein Fahrzeug verschrotten, um die Verzollung zu vermeiden,
übernehmen wir die Verschrottungskosten. Darüber hinaus übernehmen wir die Kosten für den
Rücktransport von mitgeführtem Gepäck und nicht gewerblich beförderter Ladung, wenn der Transport mit
dem gewählten Heimreisemittel nicht möglich ist.

7. Leistungen für Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie

Die nachstehenden Leistungen erbringen wir, wenn Du Dich auf einer Reise mit dem versicherten Fahrzeug
mindestens 50km Luftlinie entfernt von Deinem Wohnsitz befindest. Vorrausetzung für alle Leistungen ist,
dass Du unvorhersehbar erkrankst oder verunfallst. Gelten Leistungen auch bei Krankheit oder Unfall
mitversicherter Familienmitglieder, ist dies explizit erwähnt. Ebenso ist explizit erwähnt, wenn Leistungen
auch oder nur gelten, wenn Du verstirbst. Manche Leistungen gelten nur im Ausland.

Mitversicherte Familienmitglieder sind ein mit dem JimDrive-Kunden in häuslicher Gemeinschaft lebender
Ehe- oder Lebenspartner und Eure in häuslicher Gemeinschaft lebenden Kinder bis zur Vollendung des 23.
Lebensjahrs, die mit dem JimDrive-Kunden gemeinsam verreisen.

Als unvorhersehbar gilt eine Erkrankung, wenn diese nicht bereits innerhalb der letzten sechs Wochen vor
Beginn der Reise erstmalig oder zum wiederholten Male aufgetreten ist.

a) Krankenrücktransport

Diese Leistung gilt, wenn es medizinisch notwendig und ärztlich angeordnet ist, Dich oder ein
mitversichertes Familienmitglied nach Hause zurückzuholen. Dies gilt nur, wenn Du oder ein mitversichertes
Familienmitglied aus medizinischer Sicht transportfähig sind und die Rückreise nicht in absehbarer Zeit mit
gewöhnlichen Transportmitteln antreten können.

Wir übernehmen die Kosten eines medizinischen Krankenrücktransports an den Wohnsitz des JimDriveKunden
in Deutschland inklusive der Begleitung durch einen Arzt oder Sanitäter, wenn dies behördlich
vorgeschrieben ist. Außerdem übernehmen wir die bis zum Krankenrücktransport entstehenden Mehrkosten
für Übernachtungen für Dich und mitversicherte Familienmitglieder bis höchstens 85 EUR je Übernachtung

und Person.
Bitte stimmt die Organisation des Krankenrücktransports mit uns ab, da wir die Dir durch Selbstorganisation
entstehenden Kosten ggf. nur anteilig erstatten können. Die Details sind unter Ziff. 10. 3. geregelt.

b) Rückholung von Kindern

Diese Leistung gilt, wenn Du Eure mitreisenden Kinder unter 16 Jahren nicht betreuen kannst und dies auch
kein anderer Fahrzeuginsasse übernehmen kann.

Bei behinderten Kindern entfällt die Altersbegrenzung. Diese Leistung gilt auch, wenn Du verstirbst.

Wir übernehmen die Kosten der Abholung und die Mehrkosten der Rückfahrt Deiner Kinder mit einer
Begleitperson zum Wohnsitz des JimDrive Kunden mit Bahn oder Flugzeug bis zur Höhe der Bahnkosten 1.
Klasse einschließlich Zuschlägen und Transportkosten für Gepäck und Ladung.

Für nachgewiesene Fahrten mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Rahmen der Rückreise
erstatten wir bis zu 30 EUR.

c) Krankenbesuch

Diese Leistung gilt, wenn Du oder ein mitversichertes Familienmitglied länger als zwei Wochen in einem
Krankenhaus untergebracht sind. Wir übernehmen die Fahrt- und Übernachtungskosten für einen Besuch
durch eine nahe stehende Person bis insgesamt 500 EUR pro Reise unabhängig von der Anzahl der zu
besuchenden Personen.

d) Fahrzeugabholung

Kannst Du infolge einer länger als drei Tage andauernden Erkrankung – oder im Todesfall – Dein Fahrzeug
nicht mehr zurückfahren und steht auch kein anderer Mitreisender hierfür zur Verfügung, sorgen wir für die
Abholung des Fahrzeugs zum ständigen Wohnsitz des JimDrive Kunden und tragen die Kosten des
Ersatzfahrers.

Veranlasst Du die Abholung selbst, übernehmen wir die nachgewiesenen Kosten des Ersatzfahrers für Anoder
Abreise, Unterbringung und Verpflegung bis zu 0,50 Euro je Kilometer einfacher Entfernung zwischen
dem Wohnsitz des JimDrive Kunden und dem Schadenort.

Zusätzlich übernehmen wir die bis zur Abholung entstehenden, durch Deinen Ausfall bedingten
Übernachtungskosten für höchstens drei Nächte bis zu je 85 Euro pro mitreisenden Insassen.

e) Rücktransport von Haustieren

Diese Leistung gilt, wenn Du Deine mitreisende Katze oder Hund nicht versorgen kannst und dies auch kein
Insasse übernehmen kann. Diese Leistung gilt auch, wenn Du verstirbst.

Wir übernehmen die Kosten für den Heimtransport der Tiere und tragen die entstehenden Kosten. Ist nach
dem Heimtransport eine Weiterversorgung nicht möglich, übernehmen wir auch die Kosten einer
anderweitigen Unterbringung und Versorgung der Tiere für bis zu zwei Wochen.

f) Ungeplante Änderung der Rückreise

Diese Leistung gilt, wenn Du Deine Rückreise aus dem Ausland zu einem anderen als ursprünglich geplanten
Zeitpunkt antrittst, weil ein nicht mitgereistes mitversichertes Familienmitglied, Deine Eltern oder Deine
Geschwister schwer erkranken oder versterben.

Wir übernehmen die Mehrkosten der Fahrtkosten inklusive Übernachtungskosten im Rahmen der Rückreise
bis insgesamt 2.600 EUR pro Reise.

g) Leichenrücktransport oder Bestattung

Diese Leistung gilt, wenn Du während einer Reise im Ausland verstirbst.

Wir nehmen Kontakt zu Deinen Angehörigen auf und übernehmen die Kosten für die Bestattung im Ausland
oder für die Überführung nach Deutschland.

8. Medizinische Unterstützung vor und während Ihrer Reise

Die nachstehenden Leistungen gelten bei einer Reise ins Ausland. Sie gelten unabhängig davon, ob Du
erkrankt bist bzw. unabhängig davon, ob eine Erkrankung unerwartet ist.

a) Vermittlung ärztlicher Betreuung

Diese Leistung kannst Du vor und während einer Reise ins Ausland in Anspruch nehmen.

Wir informieren Dich über die Möglichkeiten ärztlicher Versorgung und stellen, soweit erforderlich, die
Verbindung zwischen Deinem Hausarzt und Deinem behandelnden Arzt oder Krankenhaus im Ausland her.
Wir übernehmen entstehende, nachgewiesene Telefonkosten.

b) Arzneimittelversand

Diese Leistung gilt, wenn Du auf einer Reise im Ausland zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der
Gesundheit auf ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel angewiesen bist und dieses oder ein
Ersatzpräparat an Deinem Aufenthaltsort oder in dessen Nähe nicht erhältlich ist.

Wir nehmen Kontakt mit Deinem Hausarzt auf und übernehmen die Kosten der Zusendung des Arzneimittels,
einer eventuell notwendigen Abholung sowie dessen Verzollung. Voraussetzung ist, dass keine
Einfuhrbeschränkungen für das Medikament bestehen.

9. Weitere Unterstützungsleistungen während Ihrer Reise

Die nachstehenden Leistungen sind unabhängig von einem medizinischen Ereignis. Gelten Leistungen auch
für mitversicherte Familienmitglieder, ist dies explizit erwähnt.

a) Ersatz von Reisedokumenten

Diese Leistung kannst Du bei einer Reise ins Ausland in Anspruch nehmen, wenn Du ein für diese Reise
erforderliches Dokument verloren hast. Wir helfen Dir bei der Ersatzbeschaffung und übernehmen die
anfallenden Gebühren.

b) Ersatz von Zahlungsmitteln

Diese Leistung kannst Du bei einer Reise ins Ausland in Anspruch nehmen, wenn Du wegen Verlust von
Zahlungsmitteln in eine finanzielle Notlage kommst.

Wir stellen eine Verbindung zu Deiner Hausbank her. Ist die Kontaktaufnahme zur Hausbank nicht binnen 24
Stunden nach dem nächsten Werktag möglich, strecken wir Dir bis insgesamt 1.500 EUR vor. Dieser Betrag ist
von Dir binnen eines Monats nach dem Ende der Reise in einer Summe an uns zurückzuzahlen.

c) Strafverfolgung

Diese Leistung kannst Du bei einer Reise ins Ausland in Anspruch nehmen, wenn Du oder ein mitversichertes
Familienmitglied auf einer Reise im Ausland inhaftiert oder Haft angedroht wird.

Wir strecken die entstehende Gerichts-, Anwalts- und Dolmetscherkosten bis insgesamt 500 EUR sowie eine
von den Behörden verlangte Strafkaution bis insgesamt 2.500 EUR vor. Der verauslagte Betrag ist von Dir
binnen eines Monats nach dem Ende der Reise in einer Summe an uns zurückzuzahlen.

d) Vermittlung Dolmetscher, Rechtsanwälte, Sachverständige

Diese Leistung kannst Du bei einer Reise ins Ausland in Anspruch nehmen. Dies gilt nur als Ergänzung zu
anderen versicherten Leistungen. Wir benennen und vermitteln Ihnen einen Dolmetscher, Rechtsanwalt oder
Sachverständigen. nimmst Du dessen Hilfe in Anspruch, beteiligen wir uns an den anfallenden Kosten bis zu
160 EUR.

e) Hilfeleistung in besonderen Notfällen

Diese Leistung kannst Du bei einer Reise ins Ausland in Anspruch nehmen, wenn Du in eine besondere
Notlage geraten bist, die in diesen Bedingungen nicht geregelt ist und die Deine Gesundheit oder Dein
Vermögen erheblich beeinträchtigt. Diese Leistung gilt nicht im Zusammenhang mit der Nicht- oder
Schlechterfüllung von Verträgen, die von Dir abgeschlossen wurden, oder für Wiederbeschaffungs- und
Reparaturkosten.

Wir übernehmen entstehende Kosten bis zu 500 EUR.

f) Telefongebühren

Diese Leistung kannst Du oder ein mitversichertes Familienmitglied in Anspruch nehmen, wenn Ihr uns auf
einer Reise um Unterstützung gebeten habt. Wir erstatten Euch nachgewiesene Kosten für
Telefongespräche, die Ihr mit uns oder weiteren Beteiligten im Zusammenhang mit der angefragten
Unterstützungsleistung geführt habt, bis insgesamt 25 EUR.

10. Ausschlüsse und Leistungskürzungen

10.1. Nicht versichert sind Schäden,

10.1.1 die durch höhere Gewalt, Krieg, Bürgerkrieg, Revolutionen, Aufstände, Terrorismus, Streiks,
Beschlagnahme, behördlichen Zwang, behördliche Untersagungen, Explosionen von Gegenständen sowie
nukleare und radioaktive Einwirkungen entstehen,

10.1.2 wenn der Fahrer des Fahrzeugs bei Eintritt des Schadens nicht die vorgeschriebene Fahrerlaubnis
hatte oder zum Führen des Fahrzeugs nicht berechtigt war,

10.1.3 die bei Beteiligung an Motorsportveranstaltungen und den dazugehörigen Übungsfahrten entstehen,
bei denen es auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit oder auf Geschicklichkeit ankommt,

10.1.4 die durch eine Panne, einen Unfall oder Diebstahl an der Ladung (Gepäck) verursacht sind oder als
Einkommensverluste oder Storno- bzw. Ausfallkosten, zum Beispiel Ticketverfall, entstehen,

10.1.5 die durch Brand (nicht durch Fahrzeugteile bedingt) des geschützten Fahrzeugs entstehen,

10.1.6 die wiederholt durch Nichtbehebung eines Fehlers entstehen,

10.1.7 die durch den Einbau von Ersatz- oder Zubehörteilen entstehen, die nicht vom Hersteller genehmigt
oder qualitativ gleichwertig, geprüft und auf dem Markt für diese Fahrzeuge zugelassen sind, bzw. wenn das
Fahrzeug in einer vom Hersteller nicht genehmigten Weise verändert wurde,

10.1.8 an Mietwagen (Selbstfahrer-Vermietfahrzeuge und Vermietfahrzeuge mit Fahrer) und zur
gewerbsmäßigen Personenbeförderung genutzten Fahrzeugen,

10.1.9 wenn das Fahrzeug außerhalb von Deutschland zugelassen ist,

10.1.10 die bei regulärem Service und bei technischen Aktionen oder Rückrufaktionen entstehen.

10.1.11 bei Nutzung des versicherten Fahrzeuges für den gewerblichen Güterkraftverkehr.

10.1.12 Kein Versicherungsschutz besteht für Leistungen nach Ziffer 6 nach Panne oder Unfall, wenn an
Deinem Fahrzeug kein Totalschaden vorliegt und Du keinen Auftrag für eine Reparatur erteilt hast.

10.2.Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, gilt:

10.2.1 Die versicherte Person kann von ROLAND Schutzbrief keine Leistungen erwarten, wenn das Ereignis
von ihr vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurde.

10.2.2 Hat die versicherte Person aufgrund der Leistungen von ROLAND Schutzbrief Kosten erspart, die sie
ohne den Schadeneintritt hätten aufwenden müssen, kann ROLAND Schutzbrief die Leistung um einen
Betrag in Höhe dieser Kosten kürzen.

10.2.3 ROLAND Schutzbrief erbringt keine Leistungen für die Beseitigung von Schäden bzw. die Behebung
von Defekten, die bereits vor Vertragsbeginn vorhanden waren.

10.2.4 Bei vorsätzlicher Verletzung der Obliegenheit gemäß Absatz a) besteht kein Versicherungsschutz.
Werden diese Obliegenheiten grob fahrlässig verletzt, ist ROLAND Schutzbrief berechtigt, die Leistung in
einem der Schwere des Verschuldens der versicherten Person entsprechenden Verhältnis zu kürzen. Weist
die versicherte Person nach, dass sie die Obliegenheit nicht grob fahrlässig verletzt hat, erbringt ROLAND
Schutzbrief die Leistung.

ROLAND Schutzbrief erbringt die Leistung auch, wenn die versicherte Person nachweist, dass die Verletzung
der Obliegenheit weder für den Eintritt oder die Feststellung des Schadenfalls noch für die Feststellung oder
den Umfang der ROLAND Schutzbrief obliegenden Leistung ursächlich war. Das gilt nicht, wenn die
versicherte Person die Obliegenheit arglistig verletzt hat.

10.3 Organisiert der JimDrive-Kunde oder eine versicherte Person einen Krankenrücktransport ohne sich
hierüber vorher mit uns abzustimmen, kürzen wir unsere Leistung auf die Kosten, die uns entstanden wären.

10.4 Es besteht kein Versicherungsschutz für Reisen, die der JimDrive-Kunde zum Zeitpunkt des Abschlusses
der JimDrive Mobilitätsgarantie bereits angetreten hatte.

11. Pflichten nach Schadeneintritt

11.1.Nach dem Eintritt eines Schadenfalls muss die versicherte Person

11.1.1 ROLAND Schutzbrief den Schaden unverzüglich anzeigen. Hierfür steht die in Ziffer 1 genannte
Rufnummer von JimDrive an allen Tagen des Jahres während 24 Stunden zur Verfügung;

11.1.2 sich mit ROLAND Schutzbrief darüber abstimmen, ob und welche Leistungen diese erbringt;

11.1.3 den Schaden so gering wie möglich halten und die Weisungen beachten;

11.1.4 ROLAND Schutzbrief jede zumutbare Untersuchung über Ursache und Höhe des Schadens und über
den Umfang der Entschädigungspflicht gestatten sowie Originalbelege zum Nachweis der Schadenhöhe
vorlegen;

11.1.5 ROLAND Schutzbrief bei der Geltendmachung der aufgrund ihrer Leistungen auf sie übergegangenen
Ansprüche gegenüber Dritten unterstützen und ihr die hierfür benötigten Unterlagen aushändigen.

11.2. Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, gilt:

11.2.1 Wird eine dieser Obliegenheiten vorsätzlich verletzt, verliert die versicherte Person den
Versicherungsschutz.

11.2.2 Bei grob fahrlässiger Verletzung einer Obliegenheit ist ROLAND Schutzbrief berechtigt, die Leistung in
einem der Schwere des von der versicherten Person verursachten Verschuldens entsprechenden Verhältnis
zu kürzen. Weist die versicherte Person nach, dass sie die Obliegenheit nicht grob fahrlässig verletzt hat,
bleibt der Versicherungsschutz bestehen.

11.2.3 Der Versicherungsschutz bleibt auch bestehen, wenn die versicherte Person nachweist, dass die
Verletzung der Obliegenheit weder für den Eintritt oder die Feststellung des Versicherungsfalls noch für die
Feststellung oder den Umfang der obliegenden Leistung ursächlich war. Das gilt nicht, wenn die versicherte
Person die Obliegenheit arglistig verletzt hat. Bei vorsätzlicher Verletzung behält die versicherte Person in
diesen Fällen den Versicherungsschutz insoweit nur, wenn die Verletzung nicht geeignet war, die Interessen
von ROLAND Schutzbrief ernsthaft zu beeinträchtigen, oder wenn die versicherte Person kein erhebliches
Verschulden trifft.

11.2.4 Geldbeträge, die ROLAND Schutzbrief für die versicherte Person verauslagt oder ihr nur als Darlehen
gegeben hat, muss die versicherte Person unverzüglich nach deren Erstattung durch Dritte, spätestens
jedoch innerhalb eines Monats nach Auszahlung an ROLAND Schutzbrief zurückzahlen.

11.2.5 Hat die versicherte Person aufgrund der Leistungen von ROLAND Schutzbrief Kosten erspart, die sie
ohne den Schadeneintritt hätte aufwenden müssen, kann ROLAND Schutzbrief die Leistung um einen Betrag
in Höhe dieser Kosten kürzen.

11.2.6 Hat die versicherte Person aufgrund desselben Schadenfalls auch Erstattungsansprüche gleichen
Inhalts gegen Dritte, kann sie insgesamt keine Entschädigung verlangen, die ihren Gesamtschaden
übersteigt.

12. Dauer und Ende des Versicherungsschutzes

12.1 Für die versicherte Person beginnt der Versicherungsschutz mit dem vom Versicherungsnehmer
schriftlich mitgeteilten Anmeldedatum bei ROLAND. Eine Annahmeerklärung und/oder eine
Versicherungsbestätigung werden der versicherten Person von ROLAND nicht ausgestellt.

12.2 Für die versicherte Person endet der Versicherungsschutz mit dem vom Versicherungsnehmer schriftlich
mitgeteilten Abmeldedatum bei ROLAND. Eine Mitteilung gegenüber der versicherten Person erfolgt durch
ROLAND nicht.

12.3 Wird der Gruppenversicherungsvertrag zwischen ROLAND und dem Versicherungsnehmer beendet,
endet auch der Versicherungsschutz für die versicherte Person. ROLAND gewährt den zum
Beendigungszeitpunkt angemeldeten versicherten Personen einen Nachhaftungszeitraum von drei Monaten
nach Beendigung des Gruppenversicherungsvertrages.

13. Anzeigen/Willenserklärungen

Alle für ROLAND bestimmten Anzeigen und Erklärungen, ausgenommen die Anspruchserhebung auf
Versicherungs-/ Beistandsleistungen über das Notfall-Telefon (Ziffer 1) sind schriftlich abzugeben.
Sie sollen an die Hauptverwaltung der ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG (Wichtige Informationen,
Buchstabe A) gerichtet werden.

14.Gesetztliche Verjährung

14.1 Die Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag verjähren in drei Jahren. Die Fristberechnung richtet sich
nach den allgemeinen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches.

14.2 Ist ein Anspruch der versicherten Person aus diesem Schutzbrief bei ROLAND angemeldet worden, ist
die Verjährung von der Anmeldung bis zu dem Zeitpunkt gehemmt, zu dem der versicherten Person die
Entscheidung in Textform zugeht.

15. Zuständiges Gericht

15.1 Für Klagen gegen ROLAND bestimmt sich die gerichtliche Zuständigkeit nach dem Firmensitz der
ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG. Ist die versicherte Person eine natürliche Person, ist auch das Gericht
örtlich zuständig, in dessen Bezirk sie zurzeit der Klageerhebung ihren Wohnsitz oder, in Ermangelung eines
solchen, ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat.

15.2 Für Klagen von ROLAND gegen eine versicherte, natürliche Person ist das Gericht zuständig, das für den
Wohnsitz der versicherten Person oder, in Ermangelung eines solchen, für den Ort ihres gewöhnlichen
Aufenthalts zuständig ist. Ist die versicherte Person eine juristische Person, bestimmt sich das zuständige
Gericht auch nach ihrem Sitz oder ihrer Niederlassung. Das gleiche gilt, wenn die versicherte Person eine
Offene Handelsgesellschaft, Kommanditgesellschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts oder eine
eingetragene Partnerschaftsgesellschaft ist.

15.3 Ist der Wohnsitz der versicherten Person oder ihr gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der
Klageerhebung nicht bekannt, bestimmt sich die gerichtliche Zuständigkeit nach dem Sitz von ROLAND.

16. Anzuwendendes Recht
Für die JimDrive Mobilitätsgarantie gilt deutsches Recht.

17. Verpflichtungen Dritter

17.1 Soweit im Schadenfall ein Dritter leistungspflichtig ist oder eine Entschädigung aus anderen
Versicherungsverträgen beansprucht werden kann, gehen diese Leistungsverpflichtungen vor.

17.2 Soweit die versicherte Person aus anderen Versicherungsverträgen Entschädigung beanspruchen kann,
steht ihr frei, welchem Versicherer sie den Schadenfall meldet. Wird der Schadenfall bei ROLAND gemeldet,
wird ROLAND im Rahmen dieses Schutzbriefes in Vorleistung treten.

17.3 Hat die versicherte Person aufgrund desselben Schadenfalles auch Erstattungsansprüche gleichen
Inhaltes gegen Dritte, kann er oder sie insgesamt keine Entschädigung verlangen, die den Gesamtschaden
übersteigt.

*Schutzgebiet:
Albanien
Andorra
Belgien
Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Dänemark (inkl. Färöer Inseln)
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich (in Europa, einschließlich Korsika)
Gibraltar
Griechenland (inkl. griechische Inseln)
Großbritannien
Irland (inkl. Nordirland)
Island
Italien (einschließlich Sardinien)
Kosovo
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Moldawien
Mazedonien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal (einschließlich Azoren und Madeira)
San Marino
Rumänien
Russland (europäischer Teil bis zum Ural Gebirge)
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien (inklusive Balearen und Kanarische Inseln)
Tschechien
Türkei (europäischer Teil bis zum Bosporus)
Ungarn
Ukraine
Vatikanstaat
Weißrussland
Zypern

Download

JimDrive Pannenservice Leistungebeschreibung [PDF 56kb]

JimDrive Mobilitätsgarantie Versicherungsbedingungen [PDF 115kb]

Sat1
Focus Online
Hast Du Fragen? Fragen?
Suchergebnisse
    Alle Ergebnisse anzeigen
    Keine Ergebnisse zu
    “.
    Wissensdatenbank durchblättern