Wie kann JimDrive die günstigen Mitgliedsbeiträge realisieren?

Vergleichst Du JimDrive mit den klassischen Automobilclubs wirst Du schnell feststellen, dass wir unseren Mitgliedern einen sehr attraktiven jährlichen Preis bieten. Doch wie machen wir das? Wie kann JimDrive die günstigen Mitgliedsbeiträge realisieren?
 

Woran spart JimDrive um die günstigen Mitgliedsbeiträge zu sichern?

 
Diese Frage stellen uns sehr viele Menschen und JimDrive spart keineswegs an der Qualität der Leistungen. An dieser Stelle machen wir keine Abstriche! JimDrive überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei hat die Qualität unseres Services oberste Priorität. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir kein Lohndumping betreiben, sondern die kooperierenden Pannenhilfe-unternehmen fair und angemessen bezahlt werden. So sorgen wir für erstklassige Leistungen für unsere Mitglieder. Mehr über die Arbeitsbedingungen der für JimDrive fahrenden Unternehmen erfährst du in unserem Artikel „Leidet unter niedrigeren Beiträgen für Mitglieder der Service?“. Um Dir zu fairen Mitgliedsbeiträgen immer schnell und flexibel helfen zu können, verzichten wir stattdessen auf unnötige Bürokratie und setzen auf einfache und digitalisierte Arbeitsprozesse. Ebenso setzten wir auf ein kleines Team und einen Hauptsitz, anstatt viele verschiedene Geschäftsstellen zu besetzen. So können wir möglichst effizient arbeiten und die Abläufe in unserer Verwaltung so einfach wie möglich gestalten. Dein Mitgliedsbeitrag wird so möglichst sinnvoll eingesetzt und wir können auch weiterhin faire Preise verwirklichen.
 

 

Wieso ist JimDrive kein Verein wie es die klassischen Automobilclubs sind?

 

Wir sind davon überzeugt, dass ein untermehmerisch geführter Club wie JimDrive um ein Vielfaches effizienter arbeiten kann, als dass dies einem Verein möglich ist. Auch hier ist der wichtigste Faktor, dass wir die Stukturen des Clubs so möglichst einfach gestalten können, Vereine hingegen zeichnen sich aus durch viele verschiedene Instanzen und Entscheidungsebenen. Der Verwaltungsapparat droht so sehr schnell sehr groß zu werden. Arbeitsabläufe und Prozesse werden durch solch eine Abwicklung in der Folge langsam, kostenintensiv und ineffizient.
 

 

Wieso verzichtet JimDrive auf örtliche Geschäftsstellen?

 


 

Sind überzeugt, dass diese schlicht überflüssig sind und das Geld dort an falscher Stelle ausgegeben wird. Viele unserer Mitglieder, die von einem anderen Automobilclub zu JimDrive gewechselt haben, berichten davon, dass sie diese Geschäftsstellen nie betreten haben, sprich diese nicht brauchen. In einer modernen Welt mit Google Maps und Co. brauchen viele Menschen diese Anlaufstellen schlicht nicht mehr – der mobile Mensch unserer Zeit informiert sich meist digital im Internet. Nur ein sehr kleiner Anteil der Mitglieder von klassichen Automobilclubs nimmt diese Angebote der Vor-Ort-Beratung in Anspruch, unterm Strich bezahlt jedoch jedes einzelne Mitglied für diese Services. JimDrive hingegen gestalten seine Beiträge fair: Bezahlt wird für die Kernleistung Pannenhilfe und Abschleppdienst!

 

 

Mehr über JimDrive

 

23. November 2016