11 Apps, die dich zum Profi-Roadtripper machen

Du machst Dich mit Deiner Karre auf, um die Welt zu erkunden, doch im Gegensatz zu Columbus und Co. kannst Du Dir in vielen Lebenssituationen dank Internet und Handy helfen lassen – your smartphone is your life vest – sozusagen. Wir haben die besten Reise- und vor allem Raodtrip-Apps für Dich zusammengesucht.

 

1. Road Trip • l/100 km, Kraftstoffverbrauch (iOS)

Dies ist eine App, die Dir dabei hilft, die Kraftstoff- und Wartungskosten Deiner Fahrzeuge zu erfassen und auszuwerten. So behälst du immer den Überblick über laufende Kosten.

2. iOverlander (iOS)

iOverlander ist bei der Camp-Suche unersetzlich. Community basiert kommen hier täglich neue Camp-Standorte dazu und es werden wertvolle Zusatzinformationen geboten. Die App bietet Informationen, die Du ansonsten auf vielen unterschiedlichen Reiseblogs zusammensuchen müsstest.

3. Hotel Tonight (iOS / Android)

Du bist kurz entschlossen? Dann ist diese App genau das Richtige für Dich! Via Smartphone kannst Du mit Hotel Tonight Hotelzimmer am Zielort buchen. Da viele Hotels ihre Restkontingente über die App anbieten, bietet Hotel Tonight recht günstige Zimmer.

4. Hostelworld (iOS / Android)

Hostelworld bietet mit 30.000 Unterkünfte an 6.000 Reisezielen ein breites Angebot an günstigen Unterkünften. Hinterlegst Du in der App Deine Kreditkartendaten, kannst Du bequem via Hostelworld buchen. Die perfekte App für Roadtripper und Backpacker!

5. PackPoint – Packlisten (iOS / Android)

Auf Reisen nie wieder etwas vergessen! PackPoints macht’s möglich, indem die App, nachdem Du eingeben hast, um welche Art von Reise es sich handelt (Geschäftsreise oder Urlaub, Aufenthaltsdauer, geplante Aktivitäten, Wetter am Zielort) für Dich eine Packliste zusammenstellt. Ein Wischer nach links entfernt ein Element aus der Liste. Ein Fingertipp auf das +-Zeichen und Du fügst ein Element hinzu.

6. Fit for Travel (iOS / Android)

Bei der Reise bzw. einem Roadtrip in manche Länder musst Du Dich im Voraus darüber schlaumachen, welche Impfungen empfohlen werden. Mit Fit for Travel kannst Du Dir eine praktische Checkliste inklusive Erinnerungen anlegen, die Dir sagt, wann welche Impfung fällig ist. Außerdem gibt sie hilfreiche Gesundheitstipps für die verschiedensten Länder und zeigt Dir Ärzte, Impfstätten und Tropeninstitute in der Nähe an.

7. Sicher Reisen (iOS / Android)

Die App des Auswärtigen Amts gibt Dir wertvolle Informationen für eine reibungslose Reise ins Ausland: Notfalltipps, Adressen der deutschen Vertretungen im Ausland, Vertretungen Deines Reiseziels in Deutschland und ständig aktualisierte Reise- und Sicherheitshinweise zu jedem Land.

8. Zoll und Reise (iOS / Android)

Die App des Bundesfinanzministeriums gibt Auskunft darüber, was Du in welchen Mengen nach Deutschland einführen darfst.

9. Outdoor Survival Guide Pro (iOS / Android)

Die App des Survivalprofis Lars Konarek gibt Anleitungen zum behelfsmä­ßigen Werkzeugbau, Regeln zum richtigen Gebrauch eines Messers, Ernährungstipps zum Thema „Tierische Notnahrung“, Tipps zur Ersten Hilfe und vieles mehr.

10. PeakFinder Earth (iOS / Android)

Gipfelstürmer aufgepasst! Die Augmented-Reality-App kennt 250.000 Gipfelnamen in den Gebirgen aller Kontinente. Die Anwendung funktioniert offline und somit weltweit. Von jedem beliebigen Ort aus zeigt Dir der PeakFinder ein 360-Grad-Panorama mit den Namen der sichtbaren Berggipfel.

11. Wi-Fi Finder (Android)

Auch im Ausland möchtest Du nicht auf Internet verzichten? Um teure Roaming-Gebühren zu vermeiden, kannst Du den kostenlosen Wi-Fi Finder nutzen. Dieser zeigt Dir WLAN-Hotspots in Deiner Umgebung an, mit welchen Du meist gratis im Internet surfen kannst.

8. März 2016